Angebote

Angebote

Ansprechpersonen

Christof Schmitz
Dr. Christof Schmitz
>>>
Peter Berchtold
PD Dr. med. Peter Berchtold
>>>

Kursinformationen

Kursdaten
2020/2021
Modul 1: 25. – 27.11.2020
Modul 2: 25. – 27.1.2021
Modul 3: 22. – 24.3.2021
Modul 4: 17. – 18.5.2021
Modul 5: 30.8. – 1.9.2021
Modul 6: 25 – 27.10.2021

Kursinhalte
Erfahren Sie mehr über Kursinhalte sowie Dozentinnen und Dozenten: www.cas-managingmedicine.ch

Studiengang

CAS in Managing Medicine

Medizinische Versorgung wird geplant, gestaltet, erbracht und bewirtschaftet. Kurz: Sie wird gemanagt. Im CAS Managing Medicine lernen Sie, worauf es dabei ankommt.

Lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen des Medizinmanagements kennen.

In Organisationen des Gesundheitssystems sind nicht nur das medizinische Kerngeschäft und seine Entwicklung wichtig. Ebenso relevant sind ökonomische, betriebswirtschaftliche, personelle und politische Aspekte. All diese Themen müssen beobachtet und bewertet werden. Die richtigen Schlüsse und Konsequenzen daraus zu ziehen und umzusetzen entscheidet darüber, ob eine Organisation kurz- und langfristig erfolgreich ist.

Interdisziplinär, wissenschaftlich fundiert, in der Praxis verankert

Die Universität Bern bietet eine interdisziplinäre Weiterbildung (Certificate in Advanced Studies CAS) an, die dieses Wissen vermittelt. Auf universitärem Niveau verbindet das Programm Wissenschaft und Praxis. Nebst dem CAS Managing Medicine wird auch der CAS Leadership in Health Care Organisations angeboten.

Das Programm richtet sich an das medizinische Kaderpersonal. Angesprochen sind Ärztinnen und Ärzte sowie Führungskräfte anderer Gesundheitsberufe.

Was lernen Sie im CAS-Programm Managing Medicine?

Sie befassen sich mit den spezifischen Formen des Managements von Gesundheitsorganisationen. Sie lernen die zentralen Konzepte und Instrumente kennen sowie die Besonderheiten in der Steuerung. Ausserdem erfahren Sie mehr über neue Entwicklungen und Tendenzen.

Diese Kenntnisse und Fähigkeiten nehmen Sie mit:

  • Sie verstehen die Möglichkeiten und Grenzen des Medizinmanagements und die Rolle des medizinischen Personals darin.
  • Sie wissen, wie erfolgreiche Strategien entwickelt werden und welche Steuerungsmöglichkeiten es gibt.
  • Sie wissen, wie eine gute Balance aussieht zwischen dem dynamischen Wandel der Medizin und den betriebswirtschaftlichen Herausforderungen Ihrer Organisation in Gegenwart und Zukunft.
  • Sie haben die Fähigkeit, zwischen Patientenbetreuung, Aus- und Weiterbildung sowie Forschung eine sinnvolle Abstimmung herzustellen.
  • Sie können besser zwischen den verschiedenen Welten einer Gesundheitsorganisation vermitteln und sich in ihren Zwischenräumen bewegen.

zum Kursprogramm